Der neue Weg

Unsere Wiesenmädels haben eigentlich ein schönes Leben; den ganzen Tag auf der frischen Wiese, mit schattenspendenden Bäumen und fließendem Bachwasser. Genügend Zeit, um zu fressen und sich wieder zu entleeren. Geht’s jedoch am Abend zurück in den Stall, dann muß noch schnell das letzte verdaute Gras auf der geteerten Straße abgelassen werden. Ist das der Dank, oder die Aufregung?Weg01_1
Eigentlich ein ganz natürliches Produkt; wären da nicht die Autofahrer, die nur mit größtem Wiederwillen und mürrischen Gesichter ihre glänzenden Schmuckstücke langsam daran vorbei bewegen müssen.
Gutmütig wie unser Seniorbauer eben ist, hat er kurzerhand mal eben einen neuen Weg für seine Wiesenmädels gebaut. Diese können nun fast in Luftlinie ihren Stall erreichen.
Weg02_1