…von wegen weiße Weihnacht...

ungewöhnlich viel Schnee innerhalb kurzer Zeit,
ungewöhnlich viel Regen auf die weiße Pracht,
ungewöhnlich viel Wärme in der Weihnachtszeit.

Als Folge nun Sturzbäche und überschwemmte Felder; Nachttemperaturen um 8°C und sogar überschwemmte Keller (auf dem Berg).
Auch wenn die Welt am 21.12.2012 nicht untergegangen ist, so hat man nun das Gefühl, sie holt es langsam nach.

Der Simonsjoergenhof ist zum Glück noch einmal davongekommen.

DSC_0010
DSC_0009
DSC_2536